Transport

Transport: Ein Auto ist ein Muss!

Durch die großen Entfernungen und die Weitläufigkeit der Stadt, ist man hier in Charlotte ohne Auto "verloren".
Das öffentliche Verkehrsnetz ist nicht sehr gut ausgebaut. Busse fahren selten und ihre Benutzung ist auch als nicht ungefährlich einzustufen.

Für ein normales, gutes Auto, bei dem man sich darauf verlassen kann, dass es keine größeren Mängel über das Jahr aufweist, sollte man mit $3000 - $5000 rechnen. Man kann natürlich auch Autos für weniger als $2000 oder sogar unter $1000 kaufen. Diese sind jedoch mit dem Risiko behaftet, größere Reparaturen zu benötigen.

TIPP: Um zu tanken, muss man an den meisten Tankstellen "einen Hebel" an der Tanksäule umlegen. Wer eine Kreditkarte oder eine Debit Card hat, kann oft direkt an der Zapfsäule bezahlen.

Hier werden die aktuellen Benzinpreise von Charlotte angezeigt:

Mit dem Wohnmobil durch die USA

Wer übrigens kein Auto hat oder sich eine Corvette für die Studienzeit in den USA gegönnt hat, sollte sich in den Semsterferien ein Wohnmobil in den USA mieten. Hier bekommt man den Freund, die Freundin oder auch die Eltern bequem unter. Wenn man über Deutschland rechtzeitig ein Camper Van bucht, kann man günstig durch die Staaten reisen mit dem Bett im "Kofferraum". Gerade in den Nationalpark der USA wird man den fahrenden Komfort zu schätzen wissen und die ein oder andere Sternennacht vorm Wohnmobil genießen können.