Freizeit

Da Charlotte sehr zentral liegt bieten sich Ausflüge in der Umgebung an. Mit dem Auto sind es etwa drei Stunden in die Berge im Westen (Blueridge Mountains und Great Smoky Mountains). Diese eignen sich besonders zum Wandern, White Water Rafting oder Hüttenwochenenden mit der Gruppe.

Im Herbst ist in den Bergen besonders die Laubfärbung im Indian Summer zu empfehlen. Wenn man von Charlotte aus nach Osten fährt, erreicht man in etwa drei Stunden die Küste. Hier findet man schöne einsame aber auch belebte Strände. Zudem sind die historischen Küstenstädte wie Charleston, Savannah oder Wilmington einen Ausflug wert.

Im Süden befindet sich das Gebiet der ursprünglichen Südstaaten mit dem interessanten Flair von Plantagen, Sümpfen, historischen Häusern mit typischer Veranda und „Fackeln im Sturm“- Flair.

Hier noch einige Entfernungen zu weiter gelegenen Zielen per Auto:

Washington DC

6 Stunden (480 Meilen)

New Orleans

12 Stunden

New York

12 Stunden (680 Meilen)

Miami

12 Stunden (730 Meilen)

Atlanta

4 Stunden (240 Meilen)

Gute Adressen für abendliche Aktivitäten sind über die ganze Stadt verteilt. Ein beliebter Ort zum Entspannen sind Cafés wie "Starbucks". Hier hat man z.B. die Möglichkeit zum gemütlichen Plauschen mit Freunden, aber auch die Möglichkeit zum entspannten Lesen oder zum Lernen.

Möglichkeiten zum Sporttreiben gibt es in und um Charlotte reichlich. Jede Apartment-Anlage hat ihre eigenen Einrichtungen (Fitnessraum und Swimming Pool gehören zur Standardausstattung fast einer jeden Anlage). Viele haben darüber hinaus auch Tennis- oder Basketballcourts, welche von den Anwohnern kostenfrei genutzt werden können. Auch in den öffentlichen Parks gibt es viele kostenfreie Möglichkeiten zum Laufen, Rollerbladen, Tennis-, Basketball-, Baseball-, Volleyball- oder Fußballspielen.

Wer jedoch ein Fitnessstudio bevorzugt, kann dem YMCA beitreten und dort alle nur denkbaren Sport- und Fitnessarten in professionellen Einrichtungen ausüben.